Himmelblaue Seifenträume

Montag, 21. April 2014

(87) Geisha Spring

Am Freitag habe ich das trübe Wetter genutzt um zu Seifeln. Schon lange wollte ich eine Seife mit asiatischen Touch machen und hatte mir dafür den Duft "Geisha Spring" gekauft. Abgerundet habe ich ihn mit "Ginko Limette". Um einen Kimono anzudeuten habe ich den PK mit einem Steg geteilt und die WEP-Perl-Pigmente von Laugi in Pistachio Parfait (grün), Glittering Delphinium (violett) und Caribbian Sea (türkisblau) verwendet und normales Pink für die "Kirschblüten" im weißen Teil. Heute erhielt jede Seife das angedeutete Antlitz einer Geisha - erst eingeritzt und dann mit schwarzem Pigment gemalt. Da es kein Stempel ist, hat jede Seife ein anderes Gesicht - daher die vielen Fotos :e020:
Auf dem Topping sind einige Zuckerperlen gelandet. Und unter diesen Zuckerperlen wurden Kokosnuß-, Reiskeim-, Soja-, Oliven- und, Rizinusöl, Zitronensäure, Stearin, Kakaobutter, Sole, Seide, Sojacreme, Jojobaöl, Reismehl, Seidenpulver und je ein Hauch Cameliaöl und Perlenpulver zu Seife verarbeitet.














 
Und wer aufgepasst hat, wundert sich vielleicht, dass dies schon die Nr. 87 ist. Also die 86. Seife ist noch geheim, sie ist ein Geburtstagsgeschenk und wird erst nach dem Verschenken gezeigt.

Kommentare:

  1. Liebe Astrid...diese Seife ist ein Traum. Einfach alles an ihr find ich toll. Aber am tollsten find dich deine Geishas! Vielen Dank für diese Seife, für diese Inspiration und für dein Ok, die Idee mit der Geisha u klauen. :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke meine Liebe, Dein Kompliment bedeutet mir viel!!! Und ich freu mich ja direkt, dass auch mal eine Idee von mir "geklaut" wird ;o) - hast mich ja vorher gefragt. Deine Seife habe ich ja im Forum schon bewundert! Vor allem den selbst gemachten Stempel!!!

    AntwortenLöschen