Himmelblaue Seifenträume

Sonntag, 14. Januar 2018

314 - 320

Einige Seifen und Seifenversuche aus dem vergangenen Jahr möchte ich Euch hier vorstellen.

314_Es gab noch eine Weihnachtsseife, das "Weihnachtsäpfelchen"





Sie enthält Kokosöl, Schmalz, Distel- und Erdnussöl, sowie Kakaobutter und duftet nach den PÖ's "Apfelzimt" und "Ingwersoufflé".


315_Rasierseife

Dann war am 28.10.17 endlich eine Rasierseife dran, die im November zum Geburtstag, bzw. später zum Nikolaus verschenkt werden sollte. Daher wurde es eine Heißverseifung und meine erste Mischverseifung.

Der Grundleim besteht aus Schweineschmalz, Kokosöl, Wasser, Olivenöl, Mandelöl, süß, KOH, NaOH, Reiskeimöl, Kakaobutter, Kaolin, Zucker, Stearinsäure, Myristinsäure und Seide. Nach der Verseifung kamen Jojobaöl, Quark, Kakaobutter, Kamelmilchpulver, AloeVera 10-fach, Panthenol, Urea, Allantoin, Natriumlaktat, Milchsäure und Parfümöl "Riceflower" und "Zitronenmyrte" dazu. 
Der Schaum ist genau wie die Seife leider nicht ganz weiß. Aber er ist angenehm zur Haut und mit dem Rasieren klappt es bestens.



316_ Transparentseife

Als nächstes habe ich mich wieder mal an Transparentseife gewagt. Dazu wurden Kokos, Schmalz, Rizinusöl, Kakaobutter, Distelöl und Stearinsäure heiß verseift, bevor Glycerin, Alkohol und Zuckerlösung dazukamen. Dabei habe ich mich wieder an die Anleitung vom Schaumzwerg gehalten.





So schön klar sah sie aus, als sie noch flüssig war.

Leider ist sie nun etwas trüber geworden und sie riecht auch nicht besonders gut. Schmelzen lässt sie sich nur sehr schwer. Das war also noch nicht das richtige Rezept und bei Gelegenheit wird da nochmals experimentiert...


317_Knetseife

Im Gegenzug zur Transparentseife ist meine erste Knetseife richtig gut gelungen. Geholfen hat mir das Rezept und die Vorgehensweise von Sorcerie Soap in diesem Video.
Was ich damit gemacht habe, stelle ich unter der Nr. 320 vor.

318_Himalaya-Sole-Seife "SelRose"

Diese Seife habe ich in den Farben gestaltet, die mein Nikolauswichtelkind im Seifentreff besonders gerne mag. Und damit habe ich wohl auch voll ins Schwarze getroffen, mein Wichtelkind hat sich gefreut und das ist natürlich immer das schönste Kompliment, was man bekommen kann.
   




Sie besteht aus rosa Himalayasalz-Sole (Laugenflüssigkeit),
 Kokosnußöl, Schmalz, Reiskeimöl, Kakaobutter, Olivenöl, Kaolin, Rizinusöl und Seide.
In die ovale Form kam noch gemahlenes rosa Himalayasalz in den Seifenleim, daher die kleinen Pünktchen. Mehr Salz geht nicht.😉

319_Kakaolinchen

 Diese Seife ist entstanden, weil ich total verliebt in eine meiner Rundlinge bin und zwar in die Nr. 282. Sogar den Duft mag ich inzwischen sehr! Aber was meiner Haut vermutlich am besten gefällt ist die Zusammensetzung. Die 30% Kakaobutter tun ihr total gut, es gibt überhaupt kein Spannungsgefühl nach dem Waschen. Was mit Kokosöl geklappt hat, sollte diesmal mit Babassu ausprobiert werden und mit Angorawolle anstelle der Seide. Außerdem ist es eine Soleseife mit Sanddornfruchtfleisch, welches in Distelöl eingelegt war. Sie duftet nach Bamboo & White Grapefruit.




Das Stempelchen ist selbst geschnitzt - zumindest das Sanddornlaub, die Beeren sind mit der stumpfen Seite eines Stäbchens aufgedrückt.


320_MilkyWay 

 Und hier kommen endlich die Seifen, in denen ich die Knetseife verarbeitet hab. Abgeguckt hab ich bei der lieben Moja von Wunderbar Seifenbar.













Leider haben die Parfümöle Voie Lactée (Milchstraße) und Doux Rêves (Süße Träume) so arg verfärbt, dass die Seifen inzwischen ziemlich nachgedunkelt sind und mir nicht mehr so gut gefallen...😪
Wenigstens die Rosenseife ist weitgehend verschont geblieben. Sie duftet nach En draps de soie (duftende Seidenblätter) und hat nur auf der Rückseite einen braunen Fleck.

Das waren die letzten Seifen des vergangenen Jahres und im neuen Jahr war ich auch schon fleißig...

Kommentare:

  1. Liebe Astrid,
    Alle Achtung, da ist ja für jeden Geschmack etwas dabei. Was für eine wunderbare Vielfalt!!! ♥♥♥
    Deine "SelRose" hat mich richtig verzaubert und deine "MilkyWay" ist umwerfend gelungen.
    Ganz liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christiane, wie lieb von Dir, dass Du hier vorbei schaust! Und lieben Dank für Dein Kompliment, ich freue mich!!! :-D <3
      Liebe Grüße
      Astrid

      Löschen
  2. Hallo liebe Astrid,

    die Milky Way`s sind allesamt spitzenmäßig, vor allem die mit der Spirale und den Pünktchen . LOVE It!!! Du warst ja in meiner Abwesenheit seeeehr fleißig und ich bin echt begeistert von den vielen vielen "himmlischen Seifenträumen" ❤❤❤

    Eine schöne Woche wünsche ich Dir und grüße ganz lieb!
    TINA

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tina,
    schön, dass Du wieder da bist! Danke für Dein liebes Kompliment!!!😘 Ich freu mich drüber!!!
    Auch für Dich noch eine schöne Woche!
    Liebe Grüßle

    AntwortenLöschen