Himmelblaue Seifenträume

Mittwoch, 31. Januar 2018

325_Zart - aber keine Welle

Nachdem Bettie von B.nature ihre zarte Welle vorgestellt hat, musste ich das natürlich auch probieren - mit mäßigem Erfolg...

Es sieht eher wie ein kleiner Wirbelsturm aus aber ein ganz zarter...😉




Für zwei Einzelformen mit Topfswirl hat es auch noch gereicht.



Alles in Allem gefällt sie mir ganz gut, vor allem duftet sie lecker nach April Clean, einem Parfümöl von Natures Garden. Ich freue mich auch über die wunderbar feste und glatte Haptik des Seife. Sie besteht aus Kokos, Schmalz, Distel-, Oliven- und Reiskeimöl, Kakaobutter, Salz Zucker und Seide.
Bestimmt mache ich den Versuch noch einmal, das Ergebnis stelle ich dann natürlich hier auf meinem Blog vor.


Kommentare:

  1. Hallöchen Astrid,

    ich finde deine Seife sieht fantastisch aus!!! Ich muss jetzt nochmal auf Betties Seite gucken, aber genauso hab ich auch Betties Seife in Erinnerung.... Eine richtige Schönheit ist "Zart" geworden, und der Duft mal wieder - mmmmhhhh ❤

    Eine schöne Restwoche wünche ich Dir!
    TINA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina, nach einer Woche in grippaler Versenkung möchte ich mich endlich für Deinen Besuch und den lieben Kommentar bedanken!!!😘 Das mit der Welle ist gar nicht so einfach. Hab schon einen weiteren Versuch unternommen, der nicht unbedingt besser ausgefallen ist. Aber da hatte mich auch schon der Husten im Griff...🤭😄
      Lieben Gruß
      Astrid

      Löschen
    2. ohje...! Ich wünsche dir schnelle Besserung du Liebe :* Auf das dir wieder jede Menge schöne Seifen aus der Form hüpfen ❤

      Ganz liebe Grüße
      TINA

      Löschen
    3. Danke meine Liebe!!!😘 Es geht wieder bergauf und die Seifentöpfe rufen schon wieder...

      Löschen
  2. Liebe Astrid,
    von wegen mit mäßigem Erfolg. Die sieht ganz hervorragend aus und Farbe ist ja der absolute Oberknaller <3 Die ist super geworden, da freu ich mich aber schon auf den nächsten Versuch.
    Ganz liebe Grüße,
    Bettie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettie,
      Danke für Deinen Lieben Kommentar!😘
      Du machst mir Mut!
      Ich hatte es noch mal probiert, will ich demnächst vorstellen. Ist aber auch nicht wirklich was geworden. Also muss ich noch mal an die Töpfe...
      Ganz liebe Grüße zurück
      Astrid

      Löschen