Himmelblaue Seifenträume

Freitag, 21. September 2018

370_Mittelmeer

Und noch eine Herrenseife - wahlweise natürlich auch für Damen - mit dem schönen PÖ Mittelmeer ist entstanden. Hier konnte ich auf einen flüssigen Leim hoffen, den ich mit blauen Wasserfarben zu einem Spin-Swirl verdreht habe.







Inhalt: Kokosnußöl,  Schmalz, Distelöl Erdnussöl,  Sheabutter,  Urmeersalz, Zucker, Seide
Unterlaugung: 9%
Farben: Tiox, UMU Dreamy Aquamarine, Blueberry, Oasis, Gold Sparkle
Duft: PÖ Mittelmeer
Siededatum: 17.09.18


Kommentare:

  1. Die Seifen sehen sehr schön aus. Ich habe erst neu angefangen und das Problem das der Seifenleim nach Zugabe von Duft zu dick wurde und ich nicht mehr swirlen konnte.Kannst du mir einen Rat geben
    Gruß Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ramona,
      erst mal lieben Dank für Deinen netten Kommentar!
      Wenn Du gerade erst mit dem Seifeln begonnen hast, ist es ganz normal, dass erst mal nicht alles so klappt, wie man möchte. Dass der Leim andickt, wenn Du den Duft zugibst liegt vermutlich am Parfümöl/Ätherischen ÖL. Aber es gibt noch viele andere mögliche Gründe: die Temperatur, das Mengenverhältnis von flüssigen und festen Fetten, selbst einige Fette, wie z. B. Mangobutter können zum Andicken führen. Oder „Klaus“, der Seifenkobold ist schuld. ;o)
      Magst Du Dich nicht im Seifentreff anmelden? Dort findest Du so viele Informationen und vieles geht Dir leichter von der Hand. Außerdem findest Du dort neben Rezepten, vertrauenswürdigen Händleradressen, Anregungen auch viele total liebe Seifenverrückte – schau mich an! ;0)))
      Klick einfach rechts auf „Seifentreff“.
      Liebe Grüße
      Astrid

      Löschen