Himmelblaue Seifenträume

Samstag, 12. Oktober 2013

(41) Lavendel-Schichtseife

Leider wurde sie nicht so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Der Leim war so flüssig, dass es schwierig war, die einzelnen Schichten in die Form zu geben. Beim Schneiden musste ich feststellen, dass die einzelnen Schichten sich nicht verbunden haben. Und auch die Farbe weicht von meiner Vorstellung von Lavendel weit ab.
Verseift habe ich übrigens Kokos, Babassu, Stearinsäure, Rapsöl, Reiskeim und Olive. In der Lauge etwas Salz, Zucker, Sahnepulver, Seide und Zitronensäure. Der Duft ist das ÄÖ Lavandin Grosso - riecht sehr herb nach Lavendel, daher etwas abgemildert mit ÄÖ Neroli.


Keine Kommentare:

Kommentar posten