Himmelblaue Seifenträume

Sonntag, 22. Oktober 2017

309_Weihnachtskaffee

Erinnert Ihr Euch an meine misslungene Rosskastanienseife?
Ich hatte ja versprochen, dass ich sie weiterverarbeite und so sind 2 weitere Stückchen im Weihnachtskaffee gelandet. Von der Farbe passte das ja ganz gut und ich hab einen zusätzlichen Seifenleim mit starkem Kaffee als Laugenflüssigkeit gemacht, in welchem noch Kokosöl, Schmalz, Oliven- und Erdnussöl platz fanden. In den geschmolzenen Fetten habe ich die zwei Kastanienseifen wieder püriert, bis keine Klümpchen mehr da waren. Einen zweiten Leim habe ich mit Kokos, Schmalz, Distel- und Erdnussöl und einer Lauge mit destilliertem Wasser gemacht für die helleren Anteile, also die Kaffeesahne. Beduftet ist sie mit Roasted Coffee und Cassia Zimtöl, von dem man allerdings nicht mehr viel riechen kann.






Sie ist im Dividor entstanden und wie Ihr seht, hatte ich wieder diese schöne Matte eingelegt. Diesmal habe ich sie mit Goldmica bestäubt, ohne das Muster auszusparen. Ich finde das gibt ihr einen festlichen Touch.


Keine Kommentare:

Kommentar posten