Himmelblaue Seifenträume

Montag, 2. Oktober 2017

299_Lavendel

Jetzt wird es wirklich Zeit, endlich meine Lavendelseife vorzustellen, die schon vor einem Monat entstanden ist. Leider hatte mich mein Laptop nach etlichen Querelen endgültig im Stich gelassen und musste zur Reparatur. Und da die Festplatte kaputt war, konnte ich nur froh sein, dass ich alles auf einer externen FP gespeichert hatte.
Aber eh wieder alles eingerichtet ist, das dauert und ich hab's nicht so mit solchen friemeligen Sachen am PC. Deswegen komme ich am besten gleich zum Thema und stell Euch die "Lavendel" vor:







Sie ist mit einer neuen Matte entstanden, die ich so zurecht geschnitten hab, dass das Muster schön plastisch erscheint. Außerdem hab ich das Muster mit violettem Seifenleim ausgestrichen, was nicht ganz gleichmäßig gelungen ist. Aber ich finde, das macht es etwas verspielter. Über die Spitzenmatte kam zunächst eine Schicht weißer Leim und dann habe ich getopfswirlt, was sehr schöne Muster ergeben hat.
Sie besteht aus Kokosöl, Schmalz, Distel-, Oliven und Mandelöl, Kakaobutter und Kaolin. In die Laugenflüssigkeit kam Zucker und Salz.


Beduftet ist sie natürlich mit Lavendel und zwar den ätherischen Ölen Lavandin und Lavendelöl Mont Blanc. Ein paar Tropfen Patchouliöl kamen zur Duftfixierung dazu und sie duftet auch nach einem Monat noch stark und gut.






Keine Kommentare:

Kommentar posten