Himmelblaue Seifenträume

Freitag, 28. Februar 2014

(65) "Rosalila"

Nun gebe ich ja nicht gleich auf, denn irgendwas muss ja dran sein an der Farbe "Amaranth". Also habe ich diesmal nur gaaaanz wenig Pigment angerührt und mit Tio aufgehellt in 3 verschieden starken Nuancen. Ja, also pink wird es nur mit ganz viel Tio, ansonsten bleibt es eher lila.
Noch was Neues (für mich) habe ich probiert: den gefärbten Leim nicht verswirlt, sondern nur gegossen, so dass ein Tropfenmuster entsteht. Hatte ich hier schon oft gesehen und bewundert aber noch nie gemacht. Da ich auf ein schönes rosa Muster gehofft hatte, habe ich mit Rosengarten beduftet, was auch einen kleinen Lavendeltouch hat und ganz brav ist. Außerdem kamen in den Leim Kokosnußöl, Schmalz, Rapsöl, Traubenkernöl, Rizinusöl, Stearin, Zitronensäure, Wasser, Sole, Seide und ein Schwupps Sojacreme.

 
16.01.14

Keine Kommentare:

Kommentar posten